Okt 092011
 

Unser kleines Redaktionsküken war mal wieder voller Vorfreude auf das nächste Mountainbike Techniktraining im Taunus mit unseren Trailscout Sascha. Nachdem Nico endlich mal die neuen DMR Flatpedals montiert hat an ihrem Bulls Bushtail Disc Mountainbike durfte sie erst mal probesitzen auf dem grünen Monster von Sascha. Das Specialized Enduro FSR Compo ist natürlich viel zu groß für sie aber wir haben irgendwie das Gefühl das sie Irgendwann auf solch einem Rad landen wird und sich Trails hinunter stürzt.

Redaktionskücken auf dem Spezialized Enduro von Trailscout Sascha

Die Tour führte vom Startplatz in Bad Homburg zuerst über die Saalburg zum Herzberg auf dem wir dann in den Berggasthof Herzberg eingekehrt sind um dort mal wieder “HALLO” zu sagen.

Redaktionsküken auf dem Bulls Bushtail Disc hinauf zum Herzberg im Taunus

Von dort aus ging es noch hinüber auf den Rosskopf wo wir dann die Protektoren anlegten um so richtig mit dem Fahrertraining loszulegen. Es wurden Übungen gemacht in denen erst einmal das Anfahren bergauf geübt und vertieft wurde. Zurück auf den Herzberg ging es dann erst einmal verdient einen langen Trail hinunter bei dem das Redaktionsküken viel Spaß hatte.

Bulls Bushtail im Trail

Wer im Trail den Berg schnell runter fahren kann sollte sich auch Gedanken darüber machen wie er in einem Abhang anhalten kann ohne das man über den Lenker fliegt. Dazu gehört erst einmal das man Angstlos hinter dem Sattel fahren kann. Das übten wir auf der Überführungsfahrt zum nächsten Trail bis der Reifen den Hintern ordentlich massierte. Unser Trailscout Sascha hatte dann viel Spaß dabei unserem Küken zu zeigen wie man im Abschüssigen Gelände sich selbst und das Bike sicher zum stehen bekommt.

Trailscout Sascha trainiert absteigen im Hang

Bulls Bushtail MTB Training mit Redaktionsküken

Zum Schluss ging es dann noch eine längere Abfahrt hinunter in der unser Redaktionsküken leider feststellen musste das ihre Tektrobremsen beim Bulls Bushtail Disc nicht mehr vertrauensvoll Verzögern. Die Bremsscheiben waren warm, aber nicht bedenklich Heiß das dies der Anlass der Probleme sein könnte. Ich musste mal wieder ran und die gefährlichen Sachen machen. Also noch einmal ein Stück den Trail hinauf mit dem “Kinderrad” und hinunter. Tatsächlich konnte man den Bremshebel bis in den Lenker ziehen und die Verzögerung war sehr schlecht. Also haben wir noch einmal den Druckpunk der Bremse verstellt und beobachten die Sache weiter.

Trailscout Sascha stellt die Bremse ein

Wir werden das Bike demnächst einen Hardcoretest unterziehen. Ich fahre das Bulls Bushtail Disc irgendwie einen Berg hinauf und Sascha wird es mit seinem Gewicht hinunter bewegen um die Bremsen an die Leistungsgrenze zu treiben. Wenn das Bulls diesen Test übersteht kann unser Küken sich nicht mehr rausreden.

Den schönen Nachmittag vom MTB Training im Taunus spürte sie dann auch auf dem Weg zum Parkplatz. Noch einmal ging es Berg ab und die Arme waren müde und schlapp. So einfach wie das immer aussieht mit dem bergab fahren so Kräftezehrend ist es aber auch.

MTB Training im Taunus