Sep 032012
 

Eine Neuigkeit bei Rotwild ist das Enduro Mountainbike R.E1 das mit der neuen Trendlaufradgröße 650B ausgerüstet ist. Ein Kompfortvergnügen der 29 Zollgeneration gepaart mit der Wendigkeit eines 26 Zoll Bikes verspricht diese Laufradgröße und könnte sich in Zukunft durchsetzen.

Rotwild R.E1 Race 650B Enduro Mountainbike mit 160mm Federweg Fahrwerk

Dem Alurahmen sieht man seine hohen Qualitätsstandarts an. Rotwild hat Aluminium 6066 T6 Hydroformingrohre verschweißt und die Nähte nicht verschliffen so das man sich an jeder Schweißraupe erfreuen kann.

Freuen kann man sich auch auf das 160mm Fahrwerk. So hat das Rotwild R.E1 im Steuerrohr eine Fox 34 Talas 160 FIT 650B CTD Factory Kashima verbaut bekommen die zusammen mit dem Fox Float CTD Factory Kashima Dämpfer hinten einiges an Bodenunebenheiten schlucken wird.

Anbauteile wie Lenker, Vorbau und Sattelstütze sind von Crankbrothers mit rot eloxierten Teilen verbaut worden wie man sie auch an einigen Rahmenkleinteilen wie beispielsweise dem Schaltauge findet. Bei der Sattelstütze wurde zur Crankbrothers Kronolog Remote gegriffen damit das Enduro im Gelände auch richtig Spaß macht wenn man den Fizik Tundra2 MG Sattel hoch und runter, hoch und runter sowie hoch und runter vom Lenker aus bedienbar verstellen kann.

Die Schaltkomponenten kommen von Shimano. Mit der Schimano XT-10 macht man nichts falsch wobei auch die Shimano XT Bremsen mit 180mm vorn und hinten dazu beitragen wenn Verzögerung gefragt ist.